Einsatzstelle werden!

Organisationen, die bisher keine anerkannte Zivildienststelle hatten, haben die Möglichkeit einen Antrag auf Anerkennung als Einsatszelle zu stellen. Einsatzstellen die eine Anerkennung als Zivildienststelle durch das Bundesamt für Zvildienst hatten, müssen die Umwandlung des/der Platzes/Plätze in einen BFD-Platz/-Plätze beantragen.

Wir als Träger betreuen die Einsatzstellen, die ihren Tätigkeitsschwerpunkt in den Bereichen Umwelt-, Naturschutz und/oder Eine-Welt-Arbeit haben und an einer festen Kooperation mit uns und unserer Zentralstelle, dem „Förderverein Ökologische Freiwilligendienste (FÖF) e.V.“ (www.oeko-bundesfreiwilligendienst.de) Interesse haben.

Über die finanziellen Rahmenbedingenungen mit uns als Träger und über unser pädagogisches Konzept informieren wir Sie gerne auch persönlich und beantworten Fragen. Wenn Sie an einer Kooperation mit uns interessiert sind, unterstützen und beraten wir Sie auch gerne bei der Erstellung eines Antrags auf Anerkennung als Einsatzstelle.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Ökologische Freiwilligendienste Koppelsberg
im Jugendpfarramt der Nordkirche
Koppelsberg 5
24306 Plön
Tel.: +49-(0)4522-507 187
E-Mail: BFD{at}oeko-jahr.de
                cordruwisch{at}oeko-jahr.de