Willkommen beim Öko-Bundesfreiwilligendienst – ÖBFD – in Schleswig-Holstein!

Wie schön, dass Du Dich für einen Ökologischen-Bundesfreiwilligendienst in Schleswig-Holstein interessierst!!! 

Die Ökologischen Freiwilligendienste Koppelsberg bieten seit dem 1. August 2011 neben Plätzen im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ; siehe www.oeko-jahr.de)  auch Plätze im Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Bereich Ökologie, Umwelt- und Naturschutz an – daher heißt der BFD bei uns auch „ÖBFD“.
Teilnehmen können bei uns alle, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt haben und – wie im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) – bei Dienstbeginn nicht älter als 27 Jahre alt sind. Das ist wichtig zu wissen, da bei anderen Trägern die Teilnehmenden auch älter sein können. Die Teilnahmedauer als Freiwillige*r beträgt bei uns 1 Jahr. Der Dienst startet bei uns immer zwischen 1. Juli bis 15. August und endet nach 12 Monaten. Anschließend ist eine Bewerbung für das Nachrücker*innenverfahren möglich.

Der Freiwilligendienst wird pädagogisch begleitet. Es wird ein Taschengeld gezahlt, die Freiwilligen sind sozialversichert und erhalten Urlaub. Bei der Umsetzung des ÖBFD  lehnen wir uns an das FÖJ Schleswig-Holstein an. Das bezieht sich vor allem auf das Alter der Teilnehmenden und auf die Seminarkonzeption. Mehr erfährst du hier

Der Träger „Ökologische Freiwilligendienste Koppelsberg“ im Jugendpfarramt der Nordkirche ist der Zentralstelle „Förderverein Ökologische Freiwilligendienste (FÖF) e.V.“ (www.oeko-bundesfreiwilligendienst.de) angeschlossen und übernimmt für diese Zentralstelle die pädagogische Begleitung der Teilnehmenden und die Betreuung der Einsatzstellen vor Ort.

cropped-rinder-03.2010-010.jpg